Liebe Mitglieder, Freunde und Unterstützer des SC Barienrode,

mit dem Ausklang des Jahres 2023 möchten wir einen umfassenden Blick auf zwölf Monate voller sportlicher Erfolge, Gemeinschaftsgeist und besonderer Momente werfen. Dieses Jahr war für unseren Verein wahrlich ereignisreich und hat uns gezeigt, was wir als SC Barienrode gemeinsam erreichen können.

Das größte Ereignis des Jahres war das Fußballspektakel zum 50-jährigen Sportplatzjubiläum, als wir die 96-Traditionsmannschaft unter der fachkundigen Leitung von Chefcoach Frank Obermeyer auf unserem Platz begrüßen durften. Die Ausnahmespieler Altin Lala und Christian Schulz und weitere Ex-Stars trugen maßgeblich zum sportlichen Erlebnis bei, welches in einem denkwürdigen 4:0 Sieg gegen die SG Diekholzen/Barienrode vor 820 begeisterten Zuschauern gipfelte. Ein herzliches Dankeschön geht an Bürgermeister Matthias Bludau, der sich als Wettverlierer mutig eingebracht hat.

Doch nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch außerhalb haben wir als Verein ein starkes Zeichen gesetzt. Die Hilfsaktion für die kranke Lina hat gezeigt, dass wir eine Sportgemeinschaft sind, die nicht nur auf dem Feld, sondern auch im Herzen zusammensteht. Über 600 Spender haben ihre Solidarität und Mitgefühl unter Beweis gestellt. Ein weiterer emotionaler Höhepunkt war dann die Erfüllung des Traums von Disney Paris, bei dem wir gemeinsam strahlende Kinderaugen schaffen konnten.

Parallel zu den laufenden Sportaktivitäten wurden die umfassenden Infrastrukturmaßnahmen erfolgreich abgeschlossen. Dazu gehören die Installation des LED-Flutlichts, der Bau einer Bouleanlage, die Sanierung der Sprunggrube, die Neuanschaffung zweier Mannschaftskabinen und des Material-Container sowie die Instandsetzung des Zuschauerunterstands. Zehn neue Sitzbänke wurden platziert, und Sturmschäden an Bäumen wurden behoben.

Ein wichtiger Schritt für die Zukunft wurde mit dem neuen SG-Vertrag beim Fußball zwischen dem SV Hildesia Diekholzen und dem SC Barienrode gemacht. Zahlreiche Kinderfußballturniere und die erfolgreiche Durchführung der NFV-Fußballschule stärkten die Jugendförderung.

Beim Tennis sorgten eine gelungene Saisoneröffnung und das Weinfest für gesellige Momente. Die Herren 55 haben beim Tennis sogar ohne Niederlage den Aufstieg geschafft. Das First-Service-Team um Abteilungsleiter Philipp Perschke leistet unbeschreiblich viel Gutes.

Unsere Tischtennissparte war mit fünf Herren-, sechs Jugend- und einer Seniorenmannschaft äußerst erfolgreich. Besondere Anerkennung gebührt Maris Miethe, der beim TOP 48 Turnier der U15 in Lübeck auf Platz 2 landete, sowie Jakob Sternberg, der zweifacher Vize-Landesmeister bei der U15 im Tischtennis wurde. Maris wurde zudem vom Kreissportbund ausgezeichnet.

Wandertouren nach Altencelle und in den Solling, die Gründung einer Yoga-Gruppe und die Etablierung des Fan-Clubs 100 von vielen Privatpersonen und Firmen zeugen von der Vielseitigkeit und dem gemeinsamen Spirit unseres Vereins. Die regelmäßige Sportabzeichenabnahme gehört genauso schon zur Tradition dazu wie das Weihnachtsbasteln der Tennisabteilung mit Michaela Engelhardt-Marks.

Nicht zuletzt möchten wir unser Restaurant Clubhaus Barienrode unter der Leitung der Familie Elek hervorheben. Mit ihrer Gastfreundschaft und kulinarischen Expertise haben sie das Clubhaus zu einem Vorzeigeort gemacht, der Gäste von nah und fern anlockt. Die einladende Atmosphäre und die exzellente Bewirtung durch die Familie Elek sind ein weiterer Grund stolz auf das zu sein, was der SC Barienrode gemeinsam geschaffen hat.

Ein herzliches Dankeschön geht an Bürgermeister Matthias Bludau, Ordnungsamtsleiter Benjamin Möhle als Sportverantwortlicher und Ingo Franke als Leiter des Bauamts, sowie alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde. Ihre Unterstützung, Kooperation und Einsatzbereitschaft waren von unschätzbarem Wert für den SC Barienrode im vergangenen Jahr. Durch diese fruchtbare Zusammenarbeit konnten viele Projekte und Erfolge realisiert werden, die unseren Verein nachhaltig stärken. Wir schätzen die konstruktive Partnerschaft und freuen uns auf eine fortgesetzte erfolgreiche Zusammenarbeit im kommenden Jahr. Vielen Dank für Ihr Engagement und die wertvolle Unterstützung!

Abschließend möchten wir auch die ausgezeichnete Zusammenarbeit im Vorstand und Beirat des SC Barienrode würdigen. Das vergangene Jahr zeigte, dass wir nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch hinter den Kulissen als Team agieren. Die Einigkeit und konstruktive Herangehensweise, selbst in schwierigen Themen, haben dazu beigetragen, den Verein zu stärken und die Grundlage für kommende Erfolge zu legen. Ein herzlicher Dank gilt allen Vorstands- und Beiratsmitgliedern für ihr Engagement, ihre Hingabe und ihre entscheidende Rolle in der erfolgreichen Weiterentwicklung des SC Barienrode. Gemeinsam blicken wir zuversichtlich auf die Zukunft und freuen uns auf viele weitere Jahre des gemeinsamen Erfolgs.

Für das kommende Jahr 2024 haben wir bereits viele Ideen und Projekte in der Pipeline, und weitere Investitionen sind geplant. Möge das neue Jahr für uns alle ein weiteres Kapitel voller Erfolge, Gesundheit und glücklicher Momente werden.

Wir wünschen euch frohe Weihnachten, eine besinnliche Zeit im Kreise eurer Liebsten und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr!

Mit sportlichen Grüßen

Für den Vorstand

Bernhard Kruppki, 1. Vorsitzender des SC Barienrode

Von Bernhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert